Grössentabelle

Welche Grösse passt mir?

Traditionell wird die Hosengrösse einzig von der Bundweite bestimmt. Also nur vom Bauchumfang. Das, obwohl der Hüftumfang bei Hosen mindestens ebenso wichtig ist. Das ist auch der Grund, wieso unsere Grössentabelle anders aussieht. Denn sie berücksichtigt beides: Bauch- und Hüftumfang.

Für diese Tabelle haben wir über hundert Frauen vermessen - ein herzliches Dankeschön an alle, die Teil unseres Crowdtesting waren.


Grössentabelle Damenhosen Seefeld.Style 

Finde deine perfekte Grösse. 

BAUCHUMFANG:

Bitte messe deinen Bauchumfang auf Höhe des Bauchnabels. 

HÜFTUMFANG:

Die breiteste Stelle beim Po messen. 

Die perfekte Länge.

Ausgehend von deiner Körpergrösse können wir eine grobe Einschätzung über die passende Hosenlänge geben.

  • Du bist kleiner als 163 cm - dann probier unsere Petitelänge
  • Wenn zu zwischen 164 cm und 172 cm gross bist, dann die Standardlänge 
  • Wenn du grösser als 173 cm bist, dann ist dir die Talllänge bestimmt nicht zu kurz.

Die oben aufgeführten Längenempfehlungen sind nur Richtwerte, denn zwei gleich grosse Menschen können durchaus unterschiedlich lange Beine haben. ;)

Wenn du's also genau wissen möchtest, dann misst du am besten nach: Bei allen Hosen geben wir die Innenbeinlänge an. Also die Länge vom Schritt bis zum Hosensaum. Du kannst dieses Mass z.B. mit deinen bestehenden Hosen vergleichen.

 

Was, wenn's doch nicht passt?

Du kannst die Hose in Ruhe zu Hause anprobieren. Und falls es kein "Hell, yeah!" ist, bitte einfach an uns zurück schicken. Ganz unkompliziert: der Retourenschein sowie die frankierte Rücksendeetikette liegen schon im Päckli. Die Hosen werden bei uns aufbereitet und wieder verkauft. #ZeroWaste