Back to Work Styling - Was zieh ich ins Büro an?

Back to Work Büro Dresscode Hosenformen Hosenlängen Styling Tipps

Nach den Sommerferien werden viele von uns auch wieder physisch zurück an den Arbeitsplatz kehren. Ein Stück Normalität kehrt in unser Leben ein und damit auch die Frage “was ziehe ich denn an”?

Zoom Calls und virtuelle Treffen werden uns sicherlich erhalten bleiben. Denn wir haben im vergangenen Jahr alle gemerkt wie praktisch, einfach, effizient, zeit- und kostensparend sie sind. Die Zeiten von gemütlicher Jogginghose oder Schlabberlook unten rum sind aber mit der physischen Rückkehr ins Büro vorbei und das ist auch gut so.

Aber was ziehe ich denn nun an?

Die klassischen Dresscodes haben schon seit längerer Zeit zu bröckeln angefangen. Auch in konservativen Branchen haben Veränderungen stattgefunden. Gute Beispiele dafür sind Queen Rania of Jordan mit Lederjacke am WEF im Jahr 2015 und Königin Maxima der Niederlande, die 2020 mit Schlupenbluse, Lederrock und Overkneestiefel am WEF in Davos auftritt.

Aber zurück zu dir.

Wenn du Kundenkontakt hast, stimme dein Outfit auf deine Kund*innen ab. Begegne ihnen auch outfitmässig auf Augenhöhe, so dass sie sich verstanden und gut aufgehoben fühlen bei dir.

Es macht sicherlich keinen Sinn im klassischen Deux-Pièce aufzutreten, wenn deine Kund*innen selbst einen sehr entspannten (casual) Kleidungsstil haben oder einen Job ausüben, bei dem kein formelles Business Outfit verlangt wird (beispielsweise Therapeut*innen in der Gesundheitsbranche oder Handwerker*innen etc). Freier bist du sicherlich in einem Job ohne direkten Kundenkontakt oder in der Kreativbranche.

Wähle dein Büro Outfit am besten so, dass es lässig aber trotzdem gepflegt und geschäftsmässig rüberkommt. 

Eine 3er Kombi aus Hose, Oberteil und Jacke ist perfekt. Die Hose bildet die Basis. Je nach Job kann es eine schicke Stoffhose - z.B. unsere Bellevue Zero Waste Straight Cut Hose - oder auch eine dunkle Jeans oder Chino sein. Kombiniere dazu ein schlichtes unifarbenes oder leicht gemustertes Oberteil und eine Jacke. Das kann zum Beispiel eine Strickjacke, ein modischer Blazer mit Farbakzent oder auch ein klassisch Blazer sein. Runde die Kombi mit einem schönen Schuh und einer schicken Tasche ab und du bist bereit, die Welt zu erobern!

Welche Farben passen zu mir?

Ganz generell gilt: 

Körperpartien, die du lieber kaschieren möchtest, kleidest du am besten in schlichte, dunkle, unifarbene und glanzlose Stoffe. Setze im Gegenzug dort Akzente, wo du die Blicke deines Gegenübers hinlenken möchtest. Dies erreichst du durch helle und/oder glänzende Farben, Kleidungsstücke mit Mustern und auffälligen Details.

Bei Seefeld.Style haben wir uns bewusst für zeitlose Basisfarben wie z.B. True Black, Navy Blue, Deep Green und Chocolate Brown entschieden. Denn treu nach unseren Werten Qualität, Langlebigkeit und Zero Waste soll dich deine Hose ein Hosenleben lang durch alle Lebenslagen begleiten und dich nicht nach einem Jahr langweilen, weil sie nicht mehr im Trend ist, und du keine Verwendung mehr dafür hast.

Möchtest du auch eine liebevoll in der Schweiz genähte Zero Waste Hose fürs Leben besitzen, und an deinem ersten Back to Work Tag einen modern-professionellen Eindruck hinterlassen? Dann hüpf schnell rüber in den Webshop und bestelle jetzt eine unserer begehrten neuen Hosen.

Welche Hose für welche Figur?

Um dir die Auswahl der richtigen Hosenform zu erleichtern hier ein paar Tipps:

  • Unsere Bellevue Zero Waste Straight Cut Pants hat einen zeitlosen, klassischen Schnitt. Er verlängert optisch das Bein und steht jeder Frau. Du kannst sie ganz klassisch mit Pumps, Bluse und Blazer oder auch sportlich mit Sneakers, T-Shirt und Jeans-Jacke tragen.
  • Die Utoquai Zero Waste Skinny Fit Pants sitzt wie eine zweite Haut. Sie verläuft konisch und wird schmaler zum Saumende. Dadurch kannst du sie auch gut in deine Stiefeletten und Stiefel stecken. Von sportlich bis zu elegant, die Utoquai ist richtig für dich, wenn du einen enganliegenden, figurbetonten Schnitt magst.
  • Das Markenzeichen der Corso Zero Waste Boot Cut Pants ist das leicht ausgestellte Bein am Unterschenkel. Der leichte Schlag gleicht eine breitere Hüftpartie optisch wunderbar aus. Und auch deine Stiefel finden darunter gut Platz. Die Corso ist eine Hose mit elegantem, femininem Schnitt für feminine Frauen.
  • Die Central Zero Waste Culottes zeichnen sich durch ihre sehr weite und verkürzte Beinform aus. Der Schnitt ist modern. Die Hose fällt luftig und schwingt beim Gehen mit. Dadurch ist sie auch im Sommer angenehm zu tragen. Von chic bis sportlich die Culottes ist ein Styling Allroundtalent. Um das Outfit gut auszubalancieren, achte darauf, ein schmales, körpernahes Oberteil zur weiten Hose zu kombinieren.

Übrigens... 

Bei Seefeld.Style wissen wir, dass grosse Frauen es oft schwer haben, Hosen für ihre langen Beine zu finden. Dasselbe gilt für kleine Frauen. Viele Hosenmarken nehmen keine Rücksicht auf die Proportionen ihrer Trägerinnen und das Einkaufen wird dadurch zu einem wenig erfreulichen Erlebnis.

Das soll dir bei Seefeld.Style nicht passieren. Zur Auswahl stehen dir deshalb drei verschiedene Hosenlängen bei unseren Bellevue, Utoquai und Corso Zero Waste Pants:

  • Die Tall-Länge mit Hosen Innenbeinlängen von 80 - 91 cm für Frauen mit langen Beinen.
  • Die Petite-Grösse mit Hosen Innenbeinlängen von 70 - 73 cm für kleine Frauen.
  • Die Standard-Größe mit Hosen Innenbeinlängen von 75 - 78 cm.

Bist du unsicher, welche Grösse und Länge die richtige für dich ist? Dann miss deinen Bauch- und Hüftumfang sowie deine Innenbeinlänge vom Schritt bis zum Saum. Alle Infos dazu findest du in unserer Grössentabelle.

Seefeld.Style Webshop Button

Kaffeepause im Büro

Bist du bereit für deinen Back to Work Auftritt oder hast du noch Fragen? Wie sieht dein Back to Work Style aus? Wir freuen uns über deine Fotos und Kommentare auf Social Media :)

Wir wünschen dir einen erfolgreichen Back to Work Start. Bleib gesund und munter!

Deine Pascale

 

 

Über die Autorin: 

Pascale Mueller, Stylistin bei www.simply-stylish.ch

Pascale Müller ist Stilberaterin und COO bei Seefeld.Style und Co-Founderin von YARN-TO-YARN. In ihrem Studio in Zürich Wollishofen (www.simply-stylish.ch) berät sie Frauen rund um die Themen Makeup und Styling.

 

 

Fotos: Erna Drion
Location: Tadah Coworking Space mit Kinderbetreuung
Models: Sandra Steiner, Sandra Grimmer 

 


Älterer Post Neuerer Post