| Sandra Grimmer

Die Hose im Leben von Susanne Richter: Erfinderin & Problemlöserin mit Stil

Susanne lernte ich bei einem Event des Verband Frauenunternehmen kennen. Ich kannte ihre Produkte aus Katalogen und der Erfindershow "das Ding des Jahres". Etwas provokativ fragte sie mich, ob denn die Seefeld Hosen auch mit Sneakers funktionieren, weil sie keine mehr Lust hätte, auf Flughäfen mit Absätzen „herumzustöckeln“. Sie hat es ausprobiert und: Sneaker Test bestanden – Susanne ist jetzt überzeugte Seefeld.Style Trägerin, und die Hosen in Tall-Länge sind auch lang genug – etwas, was für Susanne immer schwer zu finden war...

 

Susanne, was ist deine Vision - fürs Leben und für dein Business?

Für mein Business: Möglichst vielen Menschen mit einfachen aber schönen Dingen den Alltag zu erleichtern.

Und für mein Leben? Vielleicht kann ich da anknüpfen: Herausforderungen/Probleme zu lösen, und dabei immer Demut und Dankbarkeit für das Gute und Schöne bewahren. Anders gesagt: Ob das Glas halb voll oder halb leer ist kann ich oft selbst bestimmen. Das gilt sogar jetzt - es ist eine schwierige Zeit, aber sie bietet auch Chancen, Dinge zu wagen, die man sonst vielleicht nicht angegangen wäre.

Wie hast du deinen Purpose gefunden?

Ich glaube den finde ich immer wieder neu. Wenn ich "lineare Lebenswege" anschaue, dann weiss ich: Meiner fällt nicht darunter. Tatsächlich ist mein "Purpose" momentan, immer neue Problemlöser zu kreieren, und sie breit zu vertreiben. Ein Kindheitstraum, den ich sehr spät, über viele Umwege, aber mit viel Leidenschaft umgesetzt habe. Obwohl der Weg steinig war. Bei mir kann man aber nie wissen: Es kann in 5 Jahren wieder ein anderer sein. Das bedeutet Freiheit für mich.

Deine Freunde finden dich einzigartig, weil....

...man sich immer auf mich verlassen kann, und ich nichts vergesse. Gleichzeitig (frag' meinen Mann) kann das auch anstrengend sein ;o)
Ich bin niemand, der viel redet und dann nicht liefert. Vielleicht eher umgekehrt. Richtige Freunde wissen das, und mit denen bin ich immer verbunden, auch wenn wir länger nicht reden. Und nachdem ich in 4 Ländern gelebt und gearbeitet habe, ist das zwangsläufig so.

Welche Ansprüche hast du an deine Kleidung?

Diese Ansprüche haben sich stark geändert in den letzten Jahren. Der Anspruch an Bequemlichkeit hat extrem an Bedeutung gewonnen. Dennoch sind (und waren) mir immer Lässigkeit, Style, Farben und Details sehr wichtig. Wie ich in ein Meeting gehe hängt u.a. auch davon ab, wie sicher und authentisch ich mich in meiner Kleidung fühle. (Abgesehen davon, dass ich momentan in gar kein Meeting gehe, aber sogar zuhause legen wir alle Wert darauf, uns jeden Morgen "normal" anzuziehen. Jogginghose ist Wochentags tabu, sogar für meinen 9-jährigen Sohn. Hilft alles ein wenig, eine halbwegs "normale" Struktur zu leben).

 

Hosen von Seefeld.Style trägst du, weil...

 ...sie bequem und hochqualitativ sind. Weil sie tolle Schnitte und Farben haben, und so flexibel sind. D.h. ich kann mit einer Seefeld-Style-Hose und Sneakers bequem reisen, und muss vor einem Meeting lediglich Oberteil und Schuhe ändern - schon habe ich einen neuen Look, und das Handgepäck-Köfferchen dankt. Und in Zeiten wie diesen, wo das Handgepäck geparkt bleibt: Sie sind bequem wie eine Trainingshose, aber auch perfekt für das Video-Meeting an meinem Stehpult!


 

Susanne "Sanni" Richter ist Gründerin von Sanni Shoo und Mitgründerin von Kernkomm.

 

Interview: Sandra Grimmer.

Hose: Bellevue in Chocolate Brown.

Datum: 23. April 2020 zu Zeiten der COVID-19 Quarantäne

Einen Kommentar hinterlassen